Onlinesortiment-Etiketten-I-17

Onlinesortiment-Etiketten-I-16

Onlinesortiment-Etiketten-CH-43

Onlinesortiment-Etiketten-CH-42

Onlinesortiment-Etiketten-A-3

Onlinesortiment-Etiketten-A-4

Onlinesortiment-Etiketten-F-11

Onlinesortiment-Etiketten-F-12

Onlinesortiment-Etiketten-CH-21

Onlinesortiment-Etiketten-CH-22

Onlinesortiment-Etiketten-CH-23

"Gabarinza" Chardonnay | Weingut Horvath

Ein reiner Chardonnay aus der Südhanglage „Gabarinza“ und ausschliesslich in neuen Holzfässern vergoren erzeugt ein mittleres Gelbgrün mit zarten Silberreflexen. Am Gaumen ungemein dicht. Selbst für Nicht-Chardonnay-Trinker ist das ein unvergessen positives Erlebnis. Geschmackswellen von reifen Tropenfrüchten überschlagen sich mit Blütenhonig, Mangosirup und kandierten Orangenzesten. Dann kommt die Stoffigkeit, und ja, dann kommt auch das Volumen.

Merlot "Altenberg" Reserve | Weingut Horvath

Ausgangsmaterial der Bodenbildung für diesen Merlot der Lage Altenberg sind ca. 7 Mio. Jahre alte Sedimente. Die Wurzeln haben es schwer an ihre Nährstoffe zu kommen. Doch der Merlot ist ein Tausendsasser unter den Reben. Er bringt neben Kirschiger Frucht, eben diese Tiefgangwürze mit, die Günter Horvath behutsam in 300 l Eichenfässern überführt um sie dort für 2 Jahre ruhen zu lassen. Heraus kommt ein tiefdunkles Rubingranat, frische schwarze Beeren mit Nuancen von Cassis und Tabak.

"Sonnenberg" Riesling Grande Reserve | Weingut Metzger

Ein Wein, der Sie so schnell nicht wieder loslässt. Gleichzeitig auch ein Wein, der vor Kraft kaum zu bändigen ist, und das bei lediglich 12 %vol! Gewachsen auf Kalk, zeigt er, was er kann. Seine tänzelnde Säure geht eine optimale Verbindung mit der geringen Restsüsse ein, die wiederum durch komplexe und klar strukturierte Fruchtaromen von reifen Mirabellen, Äpfeln, Birnen und Zitrusfrüchten ergänzt wird. Ausgebaut in französischer Eiche und das ganze zwei Jahre auf der hefe gelagert.

"Wechselspiel" Weissweincuvée | Weingut Metzger

Scheurebe und Riesling in idealem Zusammenspiel! Von beiden Sorten nur das Beste! Feinste Würze und Frucht von Scheurebe, lebendige Säure und Komplexität des Rieslings. Ein gutes Rezept für einen fruchtsüßen Weißwein für die warmen Tage. Pink Grapefruit, Stachelbeere, Holunder aber auch Zitrusfrüchte und Ananas überwältigen einen schon beim Einschenken! Für uns, ein würdiger Vertreter des Obstkorb Segmentes.

"Weisser" Weissweincuvée | Weingut Metzger

Metzgers Weisser ist ein Zusammenspiel aus Chardonnay und Weissburgunder. Ein Teil dieser Cuvée wurde im Holz der andere Teil im Edelstahl ausgebaut. Dadurch entstand ein sehr tiefgründiger und vielschichtiger Wein, der von beiden Ausbauarten das Beste in sich vereint! Auf der einen Seite zarter Schmelz, gepaart mit einer frischen Säure. Auf der anderen Seite Noten von Pfirsich, Melone, reifen Birnen und etwas Honig gepaart mit Vanille und frisch geschlagenem Holz.

Rotweincuvée "Schwarzer" | Weingut Metzger

Eine Cuvée nach französischem Vorbild, aber ganz auf pfälzer Art! Die tiefdunkle, schon fast schwarze Farbe fällt direkt ins Auge um dann geschmacklich im Mund fortgeführt zu werden: Dunkle Beeren, Sauerkirsche, Schokolade, etwas Tabak und Leder. Jede der drei Traubensorten hat in dieser Assemblage seine wichtige Rolle: Der Cabernet Sauvignon bildet das Grundgerüst, die Stabilität, der Merlot sorgt für eine exzellente Frische und der Cabernet Franc sorgt für die Dichte und Würzigkeit.

Tempranillo | Weingut Metzger

Wenn sich Christoph Raffelt, einer der bekanntesten deutschen Weinauthoren, in seinem Weinblog „Originalverkorkt.de” dazu hinreissen lässt, Metzgers Tempranillo gegen einen gleichtraubigen Sparringspartner aus dem Ribera del Duero antreten zu lassen, dann kommt das schon fast einem kleinen Ritterschlag gleich, der damit vollzogen wird. Am Gaumen findet sich viel Schokolade und Zedernholzaromatik wieder. Das Holz ist zurückhaltend aber präsent.

Rotweincuvée "Dry Aged" | Weingut Metzger

Metzgers Schlachtschiff! Zwei ganze Jahre in bestem französischem Barrique „abgehangen“, reifte dieser Rotwein zu etwas ganz Besonderem heran. Das Zusammenspiel von Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc begeistert bei jedem Schluck aufs Neue! Eine Fülle an roten Beerenfrüchten, Tabak, Toast, Tymian, schwarzer Pfeffer und etwas Paprika passen perfekt zu seiner fast schon ätherischen Seite. Dieser Wein ist ein Statement: Dies hier ist ganz einfach ein überwältigendes Weinstatment.

"Nobler Weisser" Riesling-Sylvaner | Weingut Nadine Saxer

Der Nobler Weisser wird produziert aus einer Selektion spätgelesener Riesling-Sylvaner Trauben. Jahrgangsabhängig verführt die Nase mit seinen exotischen und fruchtigen Aromen und zeigt am Gaumen eine angenehme Frische mit harmonischen Schmelz. Das sind für uns die Indikatoren für das Obstgarten Segment. Frucht pur! Dies macht ihn für uns zum Einen zu einem feinen Aperitifwein (besonders gern in weiblicher Gesellschaft) aber zum Anderen auch zu einem raffinierte Speisebegleiter.

Onlinesortiment-Etiketten-CH-4

„Secco“ Pinot Noir+Riesling-Silvaner Nadine Saxer Jahrgang 2019 trocken ➙ Apero, blanchierter Brokkoli mit Erdnuss-Sojasauce

Sauvignon Blanc | Weingut Nadine Saxer

Weingut Nadine Saxer, Zürich (CH) Sauvignon Blanc Nadine Saxer Jahrgang 2019 trocken ➙ toll zu: Apfel-Pastinakensuppe ...................... ALC.13% ......................

Riesling | Weingut Nadine Saxer

Vergleicht man diesen Schweizer Riesling mit anderen Weissweinen aus der Schweiz, springt einem die sagenhafte frische und Lebendigkeit förmlich aus dem Glas entgegen. Bei leicht goldgelber Farbe mit grünlichen Reflexen ergibt sich ein faszinierendes Spiel zwischen Süße und Säure. In der Nase kommen schnell Aromen von frischen Zitrusfrüchten, etwas Maracuja und Granny Smith Äpfeln auf. Am Gaumen ergibt sich dann ein erfrischender Auftakt mit einer knackigen Säure.

Pinot Noir Auslese "Nobler Blauer" Weingut Nadine Saxer

Der rote Bruder des Nobler Weisser ist das Zugpferd des Weingeschäfts bei den Saxers. Er ist ein Alleskönner: Privatkunden, Gastronomie, Eventwein mit Aha-Effekt, … ein perfekter Essensbegleiter mit Alleinunterhalterpotenzial. Der Ausbau dieser Traubenauslese erfolgt für drei Monate in gebrauchten Barriques. Er präsentiert sich reiffruchtig mit einem Hauch von Röstaromatik. Im Gaumen überaus gehaltvoll mit schönem Schmelz und einem leichten Süss-Effée hinten heraus.

Rotweincuvée "Cabernet Pinot" | Weingut Nadine Saxer

Weingut Nadine Saxer, Zürich (CH) Cabernet-Pinot Nadine Saxer. Jungwinzerin Jahrgang 2017 Cabernet Sauvignon + Pinot Noir trocken ➙ Lagerfeuerwein, oder Hacktätschli mit Stocki an Erbsen und Mohrengemüse ALC.14%

"Lutry Tradition" Chasselas | Terre de Lavaux

Unser Lutry Tradition in seiner für Chasselas üblichen goldgelbe Farbe. Ein echter Vertreter schweizer Weinkultur. Eine Rebsortentypische Nase, die an nassen Stein, Mandelblüre und Eisenkraut erinnert. Etwas Limette mischt sich noch unter. Am Gaumen ein schönes deszentes Frucht-Säure-Spiel. Herrlich stilistisch. Die Chasselas Reben in Lutry am Genfer See wachsen auf tonhaltigen Kiesbödenterrassen. Die Südhanglage verzeichnet direkte sowie vom See gespiegelte Wärme und Lichteinstrahlung.

"Jolicoeur" Chasselas | Terre de Lavaux

Dieser Chasselas ist nicht nur ein Wein der allerersten Stunde von Oktoberweine, er ist quasi unser Markenzeichen für grossartigen Weingenuss aus der Schweiz und speziell der Romandie. Mit einer blassgelbe Farbe, einem fruchtigen und blumigen feinherben Bukett, mit Noten von Lindenblüten, Mandarinen und gelben Äpfeln umspielt diese Gutedeltraube die klare mineralischen Noten die für der Weine aus dem UN-Weltkulturerbe hat. Schweizer Identität liebevoll in Flaschen abgefüllt, verschenkt er Freude

Plant Robert | Terre de Lavaux

Was ein Wein, was eine Besonderheit. Der Plant Robert ist eine autochthone Traube (Gamay verwandt). Er wächst im Lavaux seit knapp mehr als 80 Jahren. Somit sind es Alte Reben die eine fast unbändige Kraft, Würze und Tiefe aus lehm- und kalkhaltigerTerrassenböden hervorbringen. Nur gerade mal ein Drittel der gesamten Abpressung gelangt für 12 Monate in gebrauchte Barriques. Der Rest verbleibt im Stahltank. Im Glas eine tiefe rubinrote Farbe. Es folgt ein sehr ausdrucksstarkes Bukett.

"2F Feu Follet" Schaumwein | Terre De Lavaux

Terre de Lavaux, Waadt (CH) Winzergenossenschaft „2F Feu Follet“ Schaumwein Chardonnay und Pinot blanc Jahrgang 2017 feinherb ➙ Apero, Mädelsabend oder Cheesecake ...................... ALC.13% ......................

Riesling-Sylvaner |Weingut Schmid Wetli

Dieser Riesling-Sylvaner ist der perfekte Sommerwein. Wir können ihn ganz besonders in der 0,5L Flasche als kleinen Wanderwein für einen entspannenden Bergapero enpfehlen. Seine herrliche Frische kommt vor allem über Geschmacksnuancen von Nektarine, reife Gelbfruchtnoten und etwas Steinobst. Könnte von der Nase auch ein Sauvignon sein?! Der Perfekte Wein für den Swimmingpool oder die Badi.

"Schaumwein"Pinot Noir Sekt | Weingut Schmid Wetli

Dieser wohlgemerkt "Appenzeller" Schaumwein, fruchtig-frisch und sinnlich-jung, ist ein wunderbarer Rosé Sekt aus dem Hause Schmid Wetli. Perfekt als sommerlicher Aperitif zum Einstieg in einen schönen Sonntagsbrunch oder zum gesprochenen JA-Wort. Unseren eigenen Degustationen entsprechend, phänomenal zu Himbeer-Luxemburgerli auf Eis. Passend aber auch zu Meeresfrüchten, Frischkäse, Melonen mit Schinken, oder ganz einfach nur zu Erdbeeren. Aromatisches Bukett nach Himbeeren, Erdbeeren und Rosen.

Wunderbarer Pinot aus dem Rheintal. Markante frucht nach Sauerkirschen und etwas Lebkuchengebäck. Wi

Wunderbarer Pinot aus dem Rheintal. Markante frucht nach Sauerkirschen und etwas Lebkuchengebäck. Wir lieben diesen Wein etwas gekühlt als Einstieg in einen wunderbaren Abend.

"Arzheimer" Sauvignon Blanc Fumé | Weingut Katrin Wind

Dieser Sauvignon Blanc ist etwas ganz Besonderes und wurde zu 50% in Edelstahl und zu 50% in Barrique (Fumé) ausgebaut. Er ist in der Nase mit sehr viel Frucht dabei. Aromen von Limettenschalen, reifer Maracuja und Mandarine stehen dabei im Vordergrund. Im Mund angekommen, zeigt sich viel Schmelz auf der Zunge. Im Abgang glänzt dieser Sauvignon Blanc mit mineralischen und rauchigen Noten, wie man es mehr aus Übersee gewohnt wäre.

Muskateller | Weingut Katrin Wind

Dieser im Stahltank gänzlich durchgegorene Muskateller präsentiert sich uns in der Nase recht gewohnt hollunderig. Doch Vorsicht, kein gewohnter Einheitsbrei eines weiteren buquet-expressiven Weissweins, der nach kurzem Antrinken aber seine Länge verliert. Ich würde sagen: das Gegenteil ist der Fall. Ein frisches Aroma nach Passionsfrucht, Ananas und Holunderblüte, das gepaart ist mit einem herrlich straffen Säurebogen. Im zweiten Schluck steckt dann noch eine leichte Feinwürzigkeit.

Rosé Spätburgunder Fumé | Weingut Katrin Wind

Am Gaumen wahnsinnig druckvoll, nachhaltig und präsent. Das Holz ist perfekt eingebunden und gibt dem Wein eine schöne Struktur und würzige Länge. Das Aromenbild ist grösstenteils geprägt von rote Früchten (Erdbeeren und Himbeeren, auch etwas unreife Brombeere mag da mitschwingen). Bissig. Er besitzt, wie seine Brüder bei uns im Sortiment einen ganz eigenen Charakter. Eine schöne und ungewöhliche Rosé-Interpretation. Wir empfehlen, den Wein im Vorfeld etwas zu Karaffieren.

Über mich

Mein Name ist Daniel Wagner, Ich bin Designer und autodidaktischer Weinhändler in Zürich. Seit über zehn Jahren organisiere ich professionielle Weinevents …

 

Read More

 

Werden Sie Teil der Oktoberweine 
Community Schweiz
  • White Facebook Icon

© 2020 by Oktoberweine Schweiz

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now